Papstpredigt beim Gebet in der Pandemie

Datum:
25. Apr. 2020
Von:
Frank Reintgen

Radio Vatikan dokumentiert im Wortlaut die Predigt, die Papst Franziskus am Freitagabend, den 27. März, in dem Gottesdienst am Petersdom in Rom gehalten hat, die mit einem außerordentlichen Segen „Urbi et Orbi“ endete. Evangelium, Predigt, Gebet und Segen: Zeichen der Hoffnung inmitten der globalen Coronda-Pandemie. Folgen Sie dem Link, um zum Artikel zu der Predigt zu gelangen: