Osterfeuer

8. Apr 2020
Team der Diözesanstelle

Hubert Schneider ist Pastoralreferent in Köln-Widdersdorf. In der Widdersdorfer Kirchengemeinde St. Jakobus gibt es seit einigen Jahren die Tradition ein Osterfeuer zu entzünden. Auch in diesem Jahr findet die Aktion statt - wenn auch ganz anders als sonst. Die Kirchengemeinde hat sich einiges einfallen lassen, um den Anwohnern auch unter den besonderen Umständen, die die Corona-Krise mit sich bringt, Gemeinschaft erlebbar zu machen. Folgende Beschreibung findet sich auf der Homepage zu dieser Aktion:

"Vor sieben Jahren haben wir auf dem Gelände des heutigen "Anders Wohnen"-Projektes als Aktion der katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus in Widdersdorf das erste Osterfeuer organisiert. Seitdem haben wir jedes Jahr ein tolles Gemeinschaftsgefühl am Ostersonntag Abend um das Feuer erlebt. Leider können wir dieses Jahr aufgrund der aktuellen Einschränkungen bzgl. Corona das Osterfeuer nicht veranstalten. Deswegen haben wir uns eine etwas andere virtuelle Art des Osterfeuers überlegt und hoffen das viele in Widdersdorf daran teilnehmen.

Am Ostersonntag um 19:00 Uhr werden wir ein kleines Osterfeuer an einem zentralen Ort in Widdersdorf entzünden und die sonst übliche Ansprache an die Widdersdorfer, das Entzünden des Feuers und vielleicht noch ein paar weitere Überraschungsaktionen live bei YouTube streamen (YouTube Kanal "Osterfeuer in Widdersdorf").

Basierend auf dem immer wieder erhebenden Erlebnis, wenn das Licht der Osterkerze sich in der Osternacht in der Kirche ausbreitet, werden wir Fackeln am Osterfeuer entzünden und diese sternförmig durch Widdersdorf tragen. Ihr könnt dann Windlichter oder Laternen vor die Tür stellen und überall wo wir vorbeikommen und diese sehen, werden wir sie dann von der Fackel anzünden. Zudem würden wir uns freuen, wenn möglichst viele lokale Osterfeuer in Widdersdorf in den Gärten und Höfen der Familien (kein Kontakt mit mehr als einer Person ausserhalb der eigenen Familie!) entzündet werden. Wer kein Feuer bei sich machen kann, der entzünde eine Kerze und stelle diese ins Fenster zur Strasse. 

Es wäre schön, wenn Ihr von Euren lokalen Osterfeuern Bilder an folgende Email-Adresse schickt (info@osterfeuerwiddersdorf.de). Wir werden die Bilder, die uns geschickt werden, auf Instagram veröffentlichen (https://www.instagram.com/osterfeuerwiddersdorf/). Diese Seite ist öffentlich und Ihr braucht dazu nicht bei Instagram angemeldet zu sein, um die Bilder sehen zu können. Natürlich könnt Ihr auch direkt bei Instagram Fotos posten und benutzt dazu den Hashtag #osterfeuerwiddersdorf.

Alle weiteren Informationen findet Ihr hier auf der WebSeite www.osterfeuerwiddersdorf.de. Auch wenn Ihr noch Ideen und Vorschläge für Anpassungen unserer Aktion habt, schreibt uns dazu auf Facebook (https://www.facebook.com/osterfeuer.widdersdorf) oder per Mail (info@osterfeuerwiddersdorf.de) einen Kommentar."