"Die Kreativität, die sich zeigt, ist bewundernswert"

Datum:
1. Apr. 2020
Von:
Team der Diözesanstelle

Theologe über religiöse Praxis in Zeiten der Corona-Krise

"Home-Religion" und Gottesdienste im digitalen Raum: In Zeiten der Corona-Krise werden unterschiedlichste Formate zum Ausüben religiöser Praxis entwickelt - und das nicht nur von Anhängern des christlichen Glaubens. Virtuelle Angebote gibt es auch im Judentum und im Islam. Prof. Dr. Alexander Deeg (47) vom Institut für Praktische Theologie der Universität Leipzig bewundert die Kreativität, die Gläubige in diesen Zeiten hervorbringen.